Sie befinden sich hier

Inhalt

Viszeralmedizinisches Zentrum

Die Viszeralmedizin

befasst sich mit der Erkennung und Behandlung von Erkrankungen der inneren Organe. Im engeren Sinne werden unter diesem Begriff die Viszeralchirurgie (Fachrichtung innerhalb der Chirurgie) und die Gastroenterologie (Spezialisierung auf den Magen-Darm-Trakt innerhalb der Inneren Medizin) zusammengefaßt.

Viszeralmedizin in Mannheim

Im Universitätsklinikum Mannheim kooperieren die Chirurgische Klinik (Direktor Prof. Dr. med. Stefan Post) und die II. Medizinische Klinik (Direktor Prof. Dr. med. Matthias Ebert) im Viszeralmedizinischen Zentrum mit

  • gemeinsamen Sprechstunden
  • einer interdisziplinären Station
  • gemeinsamen Veranstaltungen
  • einer Zentralen Interdisziplinären Endoskopie (ZIE)

Durch das Viszeralmedizinische Zentrum wird insbesondere die Behandlung von Patienten mit klassischen fachübergreifenden Krankheitsbildern weiter verbessert. Dazu gehören beispielsweise chronisch-entzündliche Darmerkrankungen, schwere Pankreatitiden (Entzündungen der Bauchspeicheldrüse), gastrointestinale Blutungen (Blutungen im Verdauungstrakt), Refluxerkrankungen (Rückfluss von Magensäure in die Speiseröhre) sowie unklare Bauchschmerzen.

Zentrale Ernährungsambulanz

Beratungen für alle Patienten mit Zeichen einer Mangelernährung bietet die Ernährungsambulanz an.

Kontextspalte

Kontakt

Prof. Dr. med. Georg Kähler

Prof. Dr. med. Georg Kähler

Leiter der Zentralen
Interdisziplinären Endoskopie

Tel. 0621/383-2685

Fax 0621/383-3825

E-Mail

Prof. Dr. med. Alexander Schneider

PD Dr. med. Alexander Schneider

Stv. Leiter der Zentralen
Interdisziplinären Endoskopie

Telefon 0621/383-3385
Telefax 0621/383-3825

alexander.schneider@remove-this.umm.de

Viszeralmedizin