Sie befinden sich hier

Inhalt

Jobvorteile Intensivpflege

Unsere Teams in der Intensivpflege suchen neue Kollegen, die ihre fachlichen und menschlichen Kompetenzen für Schwerstkranke einsetzen wollen:

Das Universitätsklinikum Mannheim baut seine Intensivstationen aus und bietet Pflegekräften besondere Jobvorteile. Gesundheits- und Krankenpfleger erhalten im Klinikum grundsätzlich einen unbefristeten Arbeitsvertrag und die bestmögliche Eingruppierung im TVÖD-Pflege. 

Intensivpflege:
Zulagen und höhere Vergütung

Am Universitätsklinikum Mannheim erhalten Sie ab dem ersten Tag auf einer IMC- oder Intensivstation Zulagen und die höhere Vergütung nach TVÖD-Pflege, Entgeltgruppe P8. Mit einer abgeschlossenen Fachweiterbildung „Intensivpflege und Anästhesie“ werden Sie in Entgeltgruppe P9 eingruppiert. So können Intensivpflege-Experten in Stufe 6 mit Zulagen bis zu über 4.000 Euro monatlich verdienen. Erfahrene und neue Mitarbeiter des Universitätsklinikums können die Fachweiterbildung „Intensivpflege und Anästhesie“ kostenfrei absolvieren.

Zusätzlich werden umfangreiche fachspezifische und übergreifende Fortbildungen angeboten – zum Beispiel zur Operationstechnischen Assistenz, zur Stationsleitung, zum Praxisanleiter, Wundexperten, für Kinaesthetik, Coaching und Supervision.

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

Das Universitätsklinikum Mannheim sieht sich als Anbieter von Gesundheitsdienstleistungen in einer Vorbildrolle, die Gesundheit seiner Belegschaft in besonderer Weise zu fördern. Das Betriebliche Gesundheitsmanagement widmet sich ausschließlich diesem Thema und unterstützt aktiv alle Beschäftigten in den Bereichen Bewegung, Ernährung und Stress – die Leit-Initiative des BGM lautet deshalb: „Resilienz, Stresskontrolle und Selbstmanagement im turbulenten Klinikalltag”.

Zusatzversorgung

Als Pfleger oder Pflegerin im Universitätsklinikum Mannheim erhalten Sie eine zusätzliche Alters- und Hinterbliebenenversorgung vom Kommunalen Versorgungsverband Baden-Württemberg.

Praxisanleiter

Neue Mitarbeiter in Pflegeberufen bekommen auf ihrer Station einen festen Ansprechpartner, der sie bei der Einarbeitung unterstützt: Diese Praxisanleiter sind speziell weitergebildet und verfügen über pädagogische Erfahrung.

Einarbeitungskonzept

Für die Einarbeitung von Pflegekräften am Universitätsklinikum Mannheim stehen klinikübergreifende und fachbezogene Checklisten bereit. Diese fördern die strukturierte Einarbeitung, wobei sich die Dauer am Erfahrungsstand der Mitarbeiter orientiert. In Rückmeldegesprächen werden die Leistungen der Mitarbeiter gefördert und anerkannt.

Kontextspalte


Fragen zu den Stellenangeboten in der Erwachsenen-Intensivpflege beantwortet Ihnen:


Fragen zu den Stellenangeboten in der Kinder-Intensivpflege beantwortet Ihnen:



Video: Universitär, modern, menschlich

Uniklinik Mannheim: universitär, modern, menschlich

Die Uniklinik Mannheim: mit modernster Technik und Expertise, universitären Forschungs- und Lehreinrichtungen und menschlichem Anspruch.