Sie befinden sich hier

Inhalt

Leistungsspektrum stationär

Während Ihres stationären Aufenthalts werden Sie von qualifizierten Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Masseuren in folgenden klinischen Fachbereichen kompetent behandelt und betreut:

Orthopädisch-Unfallchirurgisches Zentrum

Nachbehandlung bei Implantation von Endoprothesen (z.B. künstliches Kniegelenk), arthroskopischen und gelenkerhaltenden Operationen, Tumororthopädie, Hand- und Fußchirurgie, Schulteroperationen, Knochenbrüchen, Weichteil-, Becken- und Wirbelsäulenverletzungen und im Bereich der Kinderorthopädie.

Zum Orthopädisch-Unfallchirurgischen Zentrum

I. Medizinische Klinik
(Kardiologie, Angiologie und Pneumologie)

Behandlung von Patienten mit Herz-, Lungen- und Gefäßerkrankungen, sowie internistischen bzw. neurologischen Erkrankungen, die einen Aufenthalt auf der Intensivstation erforderlich machen.

Zur I. Medizinischen Klinik

II. Medizinische Klinik
(Gastroenterologie, Hepatologie, Infektiologie)

In diesem Bereich werden Patienten mit chronisch entzündlichen Darm- und Lebererkrankungen, Infektionskrankheiten und Krebserkrankungen therapiert.

Zur II. Medizinischen Klinik

III. Medizinische Klinik
(Hämatologie und Internistische Onkologie)

Es werden Patienten mit dem gesamten Spektrum der Blutkrankheiten und bösartigen Tumorerkrankungen, nach Stammzelltransplantationen und auf der Palliativstation behandelt.

Zur III. Medizinischen Klinik

II. Medizinische Klinik, Sektion Altersmedizin

Unter frührehabilitativen Gesichtspunkten werden ältere, schwer betroffene Patienten nach einer Fraktur (z. B. des Oberschenkels) oder einem Akutereignis (z. B. Schlaganfall), aber auch Patienten, die im Rahmen einer anderen Akuterkrankung eine längere Bettlägerigkeit erfahren haben, behandelt.

Zur II. Medizinischen Klinik, Sektion Altersmedizin

V. Medizinische Klinik
(Nephrologie, Endokrinologie, Rheumatologie)

Häufig behandelte Erkrankungen: Nierenerkrankungen inklusive Nierenersatztherapien, Nierentransplantationen, Hochdruckerkrankungen, Diabetes mellitus und rheumatische Erkrankungen.

Zur V. Medizinischen Klinik

Neurologische Klinik

Neben dem Kompetenzzentrum Schlaganfall (Stroke Unit) werden auf der neurologischen Station z. B. Patienten mit Morbus Parkinson, Multiple Sklerose, Guillain-Barrée-Syndrom, Amyotrophe Lateralsklerose und peripheren Lähmungen behandelt.

Zur Neurologischen Klinik

Neurochirurgische Klinik

Behandlung nach Operationen an der Wirbelsäule, bei Tumorerkrankungen am zentralen und peripheren Nervensystem und nach Erkrankungen bzw. Operationen, die von Gefäßprozessen ausgehen.

Zur Neurochirurgischen Klinik

Kontextspalte

Jetzt Termine vereinbaren:

Telefon 0621/383-4841

E-Mail therapiezentrum@remove-this.umm.de

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Unsere Therapiezeiten sind montags bis freitags von 07:30 Uhr bis 18:30 Uhr.