Sie befinden sich hier

Inhalt

Bewegung mit Krebs

Viele Betroffene sind sich nach einer Krebsdiagnose unsicher, inwieweit sie sich noch körperlich belasten dürfen, welcher Sport ihnen gut tut und welcher nicht.

Wissenschaftliche Untersuchungen bestätigen, dass es bei einer Krebserkrankung sehr wichtig ist, sich körperlich zu belasten und aktiv zu bleiben.

Sport kann dabei helfen, sich selbst zu finden und weiter aktiv am Leben teilzuhaben. Der durch Erkrankung und Therapieverfahren geschwächte Körper erfährt durch gezielte Bewegung und Sport neue Kraft und Energie.

Erfahren Sie, wie Sie sich dosiert körperlich belasten können und welcher Sport für Sie geeignet ist. Verbessern Sie Ihre Beweglichkeit und Ausdauer, mindern Sie die Symptome des Fatigue-Syndroms (Müdigkeitssyndrom) und stärken Sie Ihre Lungenfunktion!

Erleben Sie Bewegung & Entspannung in der Gruppe

Medizinische Trainingstherapie an Geräten

Mo & Do 10:00 - 11:00 Uhr

Nordic Walking

Termine nach Absprache

Entspannen im Alltag

Termine nach Absprache

Individuell auf Sie abgestimmte Einzelbehandlungen

Mit Heilmittelverordnung z. B. über Lymphdrainage, Krankengymnastik


Bei Fragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter gerne zur Verfügung! Sollte sich der Anrufbeantworter melden, hinterlassen Sie bitte eine Nachricht, wir rufen Sie schnellstmöglich zurück.

Kontextspalte

Jetzt Termine vereinbaren:

Telefon 0621/383-4841

E-Mail therapiezentrum@remove-this.umm.de

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Unsere Therapiezeiten sind montags bis freitags von 07:30 Uhr bis 18:30 Uhr.