Sie befinden sich hier

Inhalt

Nephropathologie

Nephropathologie
Nephropathologie
Nephropathologie

Zur Diagnostik der Nierenerkrankungen (einschl. Transplantatnieren) bieten wir das gesamte Spektrum der Techniken mit konventionell mikroskopischen Methoden, Immunhistochemie und Elektronenmikroskopie (sogenannte Tripple-Diagnostik) an.

Das Biopsiematerial sollte formalinfixiert eingesandt werden. Hierzu stellen wir Ihnen gerne entsprechende Gefäße zur Verfügung. Wir bitten um eine kurze Kontaktaufnahme vor der ersten Einsendung.

Bei Probeneingang vor 11:00 Uhr ergeht am selben Tag ein vorläufiger, auf der lichtmikroskopischen Untersuchung basierender Befund - der immunhistochemische Befund am folgenden Arbeitstag.

Klinisch-pathologische Fallkonferenzen und Fortbildungsveranstaltungen werden sowohl für interne als auch für externe Einsender angeboten.

Kontextspalte


Ansprechpartner