Sie befinden sich hier

Inhalt

Leistungsspektrum

COMPUTERTOMOGRAPHIE UND MAGNETRESONANZTOMOGRAPHIE

  • CT-Angiographie und CT-Perfusion zur Schlaganfall- und Vasospasmendiagnostik sowie neurochirurgische Operationsplanung und postoperative Verlaufsbeurteilungen
  • Konventionelle Funktionsaufnahmen, CT und MRT der Wirbelsäule und des Rückenmarks
  • Myelographie
  • Bestrahlungsplanung
  • CT-gesteuerte Punktionen zur Diagnostik von entzündlichen Veränderungen (Abszessen) der Wirbelsäule MRT-Bildgebung und Funktionsuntersuchungen (Perfusionsbildgebung, MR-Angiographie, Diffusionstensor-Bildgebung, MR-Spektroskopie), z.B. bei Schlaganfall, Hirntumoren oder Multipler Sklerose
  • Spezialuntersuchungen für HNO, Orthopädie, Augen- und Kinderheilkunde

DIAGNOSTISCHE KATHETER-ANGIOGRAPHIE

  • Indikationsstellung, Operationsplanung und Verlaufsbeurteilung in der neurochirugischen Bypass-Chirurgie
  • Darstellung von Aussackungen der Gefäße (Aneurysmen), Gefäßmissbildungen (arteriovenöse Malformationen oder Fisteln) oder Gefäßverengungen (Stenosen)

INTERVENTIONELLE THERAPIE

  • Behandlung von Aussackungen der Gefäße (Aneurysmen) mittels Platinspiralen (Coiling)
  • Behandlung von akuten Gefäßverschlüssen mittels Saugkatheter oder Stent-Retriever zur Entfernung des Blutgerinnsels (Thrombektomie)
  • Behandlung von Verengungen (Stenosen) der Hals- und Hirngefäße mittels Stents
  • Behandlung spinaler Gefäßprozesse (z.B. arteriovenöse Fisteln)
  • CT-gesteuerte Punktionen zur Schmerztherapie (Wurzel- und Facettengelenksblockaden)

Kontextspalte

Ambulante Termine:
Telefon 0621/383-2443

Eine Übersicht der fachbezogenen Sprechstundenzeiten und Terminvergabe-Hotlines finden Sie auf der Seite Patienteninformationen.


Fortbildungen

Wir bieten unseren Mitarbeitenden ein umfangreiches Fortbildungsprogramm an, mit welchem sie sich kontinuierlich weiterbilden können.

Eigene Fortbildungen:

FORUM NEURORADIOLOGICUM 15.-16. November 2019

REPETITORIUM NEURORADIOLOGICUM 14. November 2019