Sie befinden sich hier

Inhalt

Informationen für Schlaganfallpatienten

Wie finde ich das Kompetenzzentrum Schlaganfall und wie kann ich es erreichen?

Das Kompetenzzentrum Schlaganfall befindet sich im 2. Geschoss von Haus 13 auf dem Gelände der Universitätsmedizin Mannheim. 

Wann kann ich meine Angehörigen besuchen und mit einem Arzt sprechen?

Die Besuchszeiten für Angehörige in unserem Überwachungsbereich sind täglich zwischen 15:00 Uhr und 17:00 Uhr. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass die große Anzahl schwer kranker Patienten auf unserer Überwachungsstation festgelegte Besuchszeiten erforderlich macht.

Wie läuft ein Aufenthalt auf der Schlaganfallstation typischerweise ab?

ndet sich im 2. Geschoß von Haus 13 auf dem Gelände der Universitätsmedizin Mannheim. Genaue Kontakt- und Anfahrtsinformationen entnehmen Sie bitte unserer entsprechenden Seite: Kontakt

ige in unserem Überwachungsbereich sind täglich zwischen 15:00 und 18:00 Uhr. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass die große Anzahl schwer kranker Patienten auf unserer Überwachungsstation festgelegte Besuchszeiten erforderlich macht.

Nach einer eventuellen Akuttherapie des Schlaganfalls werden unsere Patienten zunächst für durchschnittlich 3 Tage in unserem Überwachungsbereich intensiv mittels regelmäßiger klinischer Untersuchungen und modernster gerätegestützter Kontrolle der Kreislaufparameter (wie Blutdruck, Puls, Sauerstoffsättigung etc.) nachbeobachtet. Dies ist erforderlich, da wissenschaftlich erwiesen die Gefahr für Verschlechterungen in den ersten 3 Tagen nach einem Schlaganfall am größten ist. Sollte es zu einer Zustandsverschlechterung kommen, ist durch die intensive Überwachung eine frühestmögliche Reaktion gegeben.

In dieser Zeit und im Anschluss werden mittels modernster Untersuchungsmethoden wie Kernspintomographie und farbcodiertem Ultraschall Untersuchungen des Hirngewebes, der Hirngefäße und des Herzens sowie bei Bedarf weiterer Organe durchgeführt, um sobald wie möglich Aussagen zu Ursache und zu vermutendem Verlauf des Schlaganfalls treffen zu können.

Was folgt nach der Schlaganfallbehandlung im Überwachungsbereich?

Auch bei frühzeitiger Schlaganfallbehandlung auf der Stroke Unit können neurologische Funktionsstörungen fortbestehen. Deshalb werden Patienten nach der Behandlung im Überwachungsbereich bis zur Entlassung oder Verlegung in eine Rehabilitationseinrichtung von denselben Mitarbeitern weiter betreut. Verantwortlich für die Koordination einer Anschlussheilbehandlung ist in Absprache mit den Ärzten unser Sozialdienst.

Des Weiteren werden unsere Patienten bereits direkt nach Auftreten des Schlaganfalls von unserem Team aus Physio- und Ergotherapeuten und Logopäden betreut, um eine optimale Behandlung von durch den Schlaganfall bedingten Beeinträchtigungen zu gewährleisten.

Kontextspalte