Sie befinden sich hier

Inhalt

Leistungsspektrum

Wir behandeln am Sarkom Zentrum des Interdisziplinären Tumorzentrums Mannheim (ITM) sowohl Patienten mit Weichgewebesarkomen einschließlich Gastrointestinalen Stromatumoren (GIST) und Desmoiden als auch Patienten mit Knochensarkomen nach internationalen Leitlinien und neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Wir bieten das gesamte Behandlungsspektrum von der initialen Operation, über Chemotherapie und Strahlentherapie bis hin zur isolierten Extremitätenperfusion an. Die notwendige interdisziplinäre Besprechung der Patienten wird durch die gemeinsame Sprechstunde von Vertretern der Chirurgie, Medizinischen Onkologie und Strahlentherapie sowie durch die wöchentlich stattfindende interdisziplinäre Tumorkonferenz unter dem Dach des ITM umgesetzt. Durch aktive Teilnahme und Führungspositionen in nationalen und internationalen Expertengruppen wird zudem der Zugang zu aktuell laufenden Studien gewährleistet. Zu diesen Gruppen zählen auf nationaler Ebene die German Interdisciplinary Sarcoma Group (GISG) und die Arbeitsgruppe Weichteilsarkome der Arbeitsgemeinschaft Internistische Onkologie in der Deutschen Krebsgesellschaft e.V. (AIO) sowie international die Soft Tissue and Bone Sarcoma Group (STBSG) der European Organisation for Research and Treatment of Cancer (EORTC) und die Connective Tissue Oncology Society (CTOS). Unsere Arbeitsgruppe ist darüber hinaus aktiv in internationale Netzwerke im Bereich Sarkome eingebunden wie euroSARC oder Joint Action on Rare Cancer. Zudem ist das Sarkom Zentrum in Mannheim einer von zwei zertifizierten Standorten für den Bereich Sarkome im Rahmen der europäischen Referenznetzwerke (ERN) für seltene solide Tumore (EURACAN).

Patienten mit fortgeschrittenen Weichgewebesarkomen können am ITM mit dem gesamten Spektrum an chemotherapeutischen Substanzen behandelt werden: Doxorubicin, Ifosfamid, Olaratumab (LartruvoTM), Trabectedin (YondelisTM), Eribulin (HalavenTM), Liposomales Doxorubicin (CaelyxTM), Dacarbazine (DTIC), Gemcitabine, Taxotere, etc. Die ambulante Chemotherapie und Behandlung erfolgt am TagesTherapieZentrum (TTZ) am ITM.

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit stellt die Behandlung von Patienten mit Aggressiver Fibromatose / Desmoiden dar. Neben der Standardtherapie mittels Operation, Bestrahlung oder systemischer Therapie behandeln wir Patienten mit neuen, zielgerichteten Substanzen wie Imatinib (GlivecTM) oder Sorafenib (NexavarTM) sowie chemotherapeutischen Substanzen wie beispielsweise CaelyxTM. Wir sind maßgeblich an der Erstellung eines europäischen Positionspapiers zur Behandlung dieser seltenen Erkrankung beteiligt.

 

 

 

Kontextspalte

Kontakt

Sarkom-Zentrum am
Interdisziplinären Tumorzentrum Mannheim

Universitätsmedizn Mannheim
Theodor-Kutzer-Ufer 1–3
68167 Mannheim

Telefon 0621/383-2447
Telefax 0621/383-1479
E-Mail: itm@remove-this.umm.de