Sie befinden sich hier

Inhalt

Interdisziplinäres Tumorzentrum Mannheim (ITM)

Das Interdisziplinäre Tumorzentrum Mannheim (ITM) der Universitätsmedizin Mannheim ist Eingangsportal für alle Tumorpatienten.

Vorgehensweise

Damit wir im ITM als Team professionell zusammenarbeiten können, wurden Vorgehensweisen erarbeitet, mit denen wir eine optimale Behandlung der Patienten zu erzielen hoffen.

Der Patient wird vom Haus- oder Facharzt ins ITM überwiesen. Hier machen wir uns zunächst ein Bild vom Krankheitsstatus des Patienten und seiner Persönlichkeit. Es finden Beratungsgespräche, Blutentnahmen und interdisziplinäre Fallbesprechungen statt. Darüber hinaus übernehmen wir die stationäre Aufnahme hinsichtlich der Organisation weiterführender Untersuchungen und Behandlungen.

Patientengespräch

Tumorboards

Das Herzstück des ITM sind die Tumorboards. Bei diesen interdisziplinären Konferenzen kommen Ärzte der behandelnden Fachkliniken und -abteilungen zusammen, um gemeinsam Patientenfälle zu besprechen und Therapieempfehlungen abzuleiten.

Die eigentliche Therapie findet dann in den jeweiligen Fachkliniken statt. Das ITM stellt anschließend immer einen Anlaufpunkt dar, von dem aus beispielsweise die Nachsorge erfolgt.

Tumorboard

Tumorboard

Kontextspalte


Kontakt

Interdisziplinäres
Tumorzentrum Mannheim (ITM)

Universitätsmedizin Mannheim
Theodor-Kutzer-Ufer 1–3
Haus 3, Ebene 2
68167 Mannheim

Telefon 0621/383-4219
Telefax 0621/383-1975
E-Mail itm@remove-this.umm.de


Seltene ErkrankungeN

Prof. Dr. med. Peter Hohenberger leitet die Sektion Spezielle Chirurgische Onkologie und Thoraxchirurgie an der Universitätsmedizin Mannheim. Im Artikel zu Sarkomen von der Frankfurter Allgemeine Zeitung im Spezial über seltene Erkrankungen tritt er als Experte auf.



Informationen zum Download