Sie befinden sich hier

Inhalt

Arrhythmieambulanz

In der Arrhythmieambulanz werden Patienten betreut, die unter Herzrhythmusstörungen leiden (d. h. einer Störung der normalen Herzschlagfolge). Neben einer Beratung über mögliche Behandlungsoptionen und der Planung von Eingriffen werden alle gängigen Herzschrittmacher- und ICD-Systeme kontrolliert.

Wir bieten Spezialsprechstunden für die Abklärung unklarer Bewusstlosigkeiten (Synkopen) in Kooperation mit der Neurologischen Klinik sowie zu angeborenen Herzrhythmusstörungen und implantierten Systemen zur Behandlung einer Herzschwäche.

Schwerpunkte

Sprechstunden

Mo bis Fr 08:30 - 16:00 Uhr sowie nach Vereinbarung

Telefon 0621/383-2206


Arrhythmie

Abklärung und Behandlung von Herzrhythmusstörungen
(unklares „Herzrasen”, Herzrhythmusstörungen wie beispielsweise Vorhofflimmern, AV-Knoten-Reentrytachykardien, WPW-Syndrom, Kammertachykardien, Extrasystolen etc.). Abklärung von Bewusstlosigkeiten (Synkopen) mit unklarer Ursache.

Angeborene/familiäre Rhythmusstörungen

Betreuung von Patienten mit angeborenen Erkrankungen, die mit einem erhöhten Risiko für Herzrhythmusstörungen und einem plötzlichen Herztod einhergehen: Long-QT-Syndrom, Short-QT-Syndrom, Brugada-Syndrom, CPVT sowie Hypertrophe Kardiomyopathie, ARVD, DCMP, NCCM etc.
Weiterführende Informationen zum plötzlichen Herztod

Schrittmacher/Defibrillator

Kontrolle und Nachsorge von Patienten mit einem implantierten Herzschrittmacher oder Kardioverter-Defibrillator (ICD).

Herzinsuffizienz

Indikationsstellung und Nachsorge von implantierten Systemen zur elektrischen Therapie der Herzschwäche: biventrikuläre Schrittmacher/Defibrillatoren (CRT-P, CRT-D), kardiale Kontraktilitätsmodulation (CCM), vagale Stimulation etc.
Zur Herzschrittmacher/ICD-Implantation

Kontextspalte

Telefon 0621/383-2206

Eine Übersicht der fachbezogenen Sprechstundenzeiten und Terminvergabe-Hotlines finden Sie auf der Seite Sprechstunden.


Ärztliche Leitung

Volker Liebe

Dr. med. Volker Liebe

Geschäftsführender Oberarzt
Leitung Elektrophysiologie
Leitung Arrhythmieambulanz