Sie befinden sich hier

Inhalt

Qualitätsmanagement

Im Interdisziplinären Hauttumorzentrum Mannheim stehen die Patienten im Mittelpunkt. Hierzu werden alle Abläufe und Prozesse so optimiert, dass die Behandlung nach den neusten Richtlinien (leitlinienorientiert) und qualitätsgesichert (KTQ zertifiziert) abläuft.

Regelmäßige Qualitätszirkel

Die Patienten erhalten entlang den Leitlinien eine individuelle, maßgeschneiderte Therapie durch vor- und nachoperativen Konferenzen, in denen die Fachexperten optimale Therapieoptionen darlegen und abwägen und somit die Patienten Therapiekonzepte mit entscheiden können.

Durch die Teilnahme aller Behandlungspartner an regelmäßigen Qualitätszirkeln werden Schwächen des Zentrums zeitnah erkannt und in Projektteams analysiert und optimiert.

Externe Qualitätssicherung

Durch die Zertifizierung zum Hauttumorzentrum durch die Deutsche Krebsgesellschaft e.V. (OnkoZert) und die anschließenden jährlichen Auditbesuche kommt eine für alle Disziplinen gültige externe Qualitätssicherung hinzu.

Die Zertifizierung durch OnkoZert der Deutschen Krebsgesellschaft zum Hauttumorzentrum erfolgte erstmals am 30.06.2009. Eine Rezertifizierung erfolgte am 11.05.2012 und am 12.05.2015.

Kontextspalte