Sie befinden sich hier

Inhalt

Darmkrebszentrum Mannheim

Das Interdisziplinäre Darmkrebszentrum Mannheim stellt Darmkrebspatienten durch die enge Zusammenarbeit verschiedener Disziplinen eine medizinische Behandlung auf höchstem Niveau bereit. Durch regelmäßige Fort- und Weiterbildungen sowie eigene Studien werden stets die modernsten Behandlungsformen angeboten.

Unter dem Dach des Interdisziplinären Darmkrebszentrums kooperieren Gastroenterologie, Viszeralchirurgie, Strahlentherapie, Internistische Onkologie, Radiologie und Pathologie, um den Patienten eine umfassende und individuelle Therapie zu bieten.

Auszeichnung "Top Mediziner 2016"

TOP nationales Krankenhaus 2016

Das FOCUS Gesundheitsmagazin hat den Leiter des Darmkrebszentrum, Herrn Prof. Dr. Peter Kienle ausgezeichnet in den Bereichen:

  • Bauchchirurgie
  • Chronisch entzündliche Darmerkrankungen

Tumorboard

Das zentrale Element der interdisziplinären Zusammenarbeit ist das Tumorboard. Dabei werden die Tumorerkrankungen der Patienten durch Experten verschiedener Disziplinen diskutiert, es werden individuelle Diagnose- und Therapieempfehlungen ausgesprochen und dokumentiert.

Auch im Verlauf der Erkrankung werden die Patienten begleitet. Im Fall einer Metastasierung oder einem erneuten Auftreten des Tumorleidens wird im Tumorboard die weitere Therapieplanung besprochen.

Kontextspalte

Leitung

Prof. Dr. med. Peter Kienle

Prof. Dr. med. Peter Kienle

Leitender Oberarzt

E-Mail

Zertifiziertes Darmkrebszentrum
Interdisziplinäres Tumorzentrum Mannheim