Sie befinden sich hier

Inhalt

Auszeichnungen

Focus: 15 "Top Mediziner" an UMM

Das Gesundheitsmagazin hat 15 Ärzte der UMM auf ihrem jeweiligen Fachgebiet ausgezeichnet, vier davon sogar in zwei Kategorien. Spitzenreiter ist Professor Dr. med. Stefan Post, Direktor der Chirurgischen Klinik, der gleich drei Auszeichnungen erhielt: Er ist "Top Mediziner" in den Gebieten Bauchchirurgie, Gastroenterologie und Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED) sowie bei Tumoren des Verdauungstrakts.

Mehr als die Hälfte der von FOCUS prämierten UMM-Ärzte wurden für die Behandlung von Krebserkrankungen ausgezeichnet. Auch im chirurgischen Bereich verfügt die UMM über mehrere Top-Mediziner.

Für die Aufnahme in "Deutschlands renommierte Ärzteliste" (FOCUS) werden Empfehlungen und Beurteilungen von Fachkollegen und Patienten sowie Selbsthilfegruppen ausgewertet. Außerdem berücksichtigt das Gesundheitsmagazin wissen­schaftliche Publikationen und Zertifikate.

Focus: UMM zählt erneut zu besten Krankenhäusern Deutschlands

Die Universitätsmedizin Mannheim (UMM) gehört laut Focus Gesundheit erneut zu den "Top Nationalen Krankenhäusern 2017". Auf der nationalen Bestenliste belegt die UMM Platz 26 unter 1.143 Krankenhäusern. Damit hat sich das Mannheimer Klinikum im Vergleich zum Vorjahr um einen Rang nach vorne geschoben.

Insbesondere bei der Behandlung von Darmkrebs und Prostatakrebs, der Orthopädie/Endoprothetik, der Kardiologie und der Strahlentherapie zählt die UMM laut Focus zur Spitzengruppe in Deutschland. Auch bei Brustkrebs und Lungenkrebs gehört die Mannheimer Universitätsmedizin zu den empfohlenen Kliniken.

Das Nachrichtenmagazin hat für den nach eigenen Angaben "größten Krankenhausvergleich Deutschlands" 1.143 Krankenhäuser mit 3.763 Fachkliniken in Deutschland untersucht. Dabei wurden über 14.000 niedergelassene Haus- und Fachärzte sowie Chefärzte von Kliniken schriftlich um ihre persönliche Empfehlung gebeten. Zusätzlich flossen detaillierte Qualitätsauswertungen und Befragungen von Patienten und Experten in den Vergleich mit ein.

UMM als selbsthilfefreundliches Krankenhaus ausgezeichnet

Selbsthilfefreundliches Krankenhaus

Die Universitätsmedizin Mannheim (UMM)  ist das erste Krankenhaus in der Metropolregion Rhein-Neckar, das die  Kooperation „Selbsthilfefreundliches Krankenhaus” formal untermauert eingeht.

Begleitet wird das Zusammenwirken vom Gesundheitstreffpunkt, eine Mannheimer Einrichtung, die die Präsenz der Selbsthilfegruppen koordiniert. Im Qualitätszirkel Selbsthilfe arbeiten Selbsthilfegruppen gemeinsam mit dem Gesundheitstreffpunkt Mannheim und der UMM daran, die Zusammenarbeit der Selbsthilfegruppen mit der UMM voran zubringen.

Die UMM ist "Ausgezeichnet für Kinder”

Das gesamte Kinderzentrum der Unversitätsmedizin Mannheim (UMM) ist „Ausgezeichnet für Kinder”. Dieses Zertifikat würdigt erfolgreiche Maßnahmen zur Qualitätssicherung und Strukturqualität bei der medizinischen Versorgung von Kindern und Jugendlichen.

Das Kinderzentrum bietet seinen kleinen Patienten nicht nur eine medizinische Versorgung auf höchstem Niveau, sondern auch ein menschliches Umfeld mit vielen therapeutischen, spielerischen und bunten Extras.

Kontextspalte