Sie befinden sich hier

Inhalt

Psychoonkologie

Eine Krebserkrankung kann im Verlauf immer wieder zu starker psychischer Belastung bei Patienten und deren Angehörigen führen. Hierfür gibt es unterschiedliche Gründe wie beispielsweise die Angst vor einem Fortschreiten oder Wiederkehren der Erkrankung, existenzielle Sorgen durch lange Krankheit oder die Einschränkung von Lebensqualität durch die Erkrankung bzw. Behandlung.

Häufig kann es in einer solchen Ausnahmesituation hilfreich sein, das Gespräch mit einer Person außerhalb des eigenen Umfeldes zu suchen, die sich mit der Erkrankung und deren Folgen auskennt und Sie und Ihre Angehörigen dabei unterstützen kann, sich in der neuen Lebenssituation zurechtzufinden.

Sehr gerne stehen wir in allen Phasen der Erkrankung an Ihrer Seite und unterstützen Sie bei der Bewältigung der neuen Lebenssituation.

Auf dieser Seite finden Sie die Kontaktdaten unserer zwei Psychoonkologinnen.

Kontextspalte

Telefon 0621/383-2855

Eine Übersicht der fachbezogenen Sprechstundenzeiten und Terminvergabe-Hotlines finden Sie auf der Seite Patienteninformation.